aktuell themen archiv links abo download impressum
    Suche
 
 
 
Ausgabe 02/2017
Editorial

Editorial

Vor genau 25 Jahren wurde der Grundstein für die Klimaabkommen von Kyoto und Paris gelegt: Im Juni 1992 unterzeichneten auf der UN-Konferenz von Rio de Janeiro 154 Staaten die Klimarahmenkonvention. Ziel ist es, den menschengemachten Wandel des Klimasystems zu mildern und die Erderwärmung zu stoppen. Aus dem internationalen Abkommen ist jetzt mit den USA einer der größten Erzeuger klimaschädlicher Treibhausgase ausgestiegen – ein Wahlversprechen von Präsident Trump ist damit eingelöst. Und wie steht es in Europa? Was denken hier Bürgerinnen und Bürger (siehe Umfrage) über den Klimawandel?

Die Redaktion